Vortrag (öffentlich) und Workshop . Aachen

Aachen

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier. Anmelden kannst du dich hier:

Der öffentliche Vortrag am 10. November um 19 Uhr (genauer Ort wird noch bekannt gegeben) kann auch besucht werden, wenn du nicht am Workshop teilnimmst! Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit zum Austausch. Beitrag: Spendenbasis. Empfehlung/Orientierung: 8 Euro.

Vortrag: Warum ist Wahrnehmen politisch?
Die tiefgreifende Krise, in der wir uns als Menschheit befinden, hat maßgeblich damit zu tun, dass wir verlernt haben, uns als Teil des Organismus Erde zu begreifen und aus dieser Verbun­denheit heraus zu handeln. Wie können wir bewusstes Spüren und Bewegen nicht nur als Beitrag zur persön­lichen Saluto­genese betrachten, sondern in den Dienst der umfassenden gesell­schaft­lichen Neugestaltung stellen? Wie sieht eine Politik aus, die sich an einem Vertrauen in jene Intelligenz orientiert, die allem Lebendigen innewohnt? Und wie bekommen wir Zugang zu dieser Kraft? Indem wir unsere Wahrnehmung schulen.

Als Abschluss­ver­an­staltung wird es ein öffent­liches STANDING WITH THE EARTH geben.

Du hast Fragen zu dieser Veranstaltung? Bitte wende dich an die o.g. Kontakt­adresse. Danke.

Zurück

Veranstaltung anfragen

Wir bekommen vermehrt Veranstal­tungs­an­fragen. Bitte wendet euch für Lesungen, Vorträge, Workshops und ähnliche Formate mit Heike an Janne:

Danke